Kinder / Jugend
Buddha Bowl, selbst gemacht
  • 8. August 2017

  • /

Ab Montag, 11. September, wird immer montags von 18 bis 19.30 Uhr in der Pauluskirche gekocht. In diesem neuen Kochkurs können sich die Teilnehmer Trend-Essen schmecken lassen: Buddha Bowls. „Bowl“ heißt auf Englisch Schale, die werden so prall gefüllt, dass sich die leckeren Zutaten wie ein runder (chinesischer) Buddhabauch hervorheben. Daher der Name „Buddha Bowl“. Ob vegan, Low Carb oder glutenfrei – egal, wie speziell deine Ernährung aussehen mag, du findest bei der stetig wachsenden Buddha-Bowl-Community genau das Richtige.

Die Umlage beträgt 2 Euro pro „Bowl“.
Anmeldung: claudia.behrend@kirche-muelheim.de