Orte
Haus Scharpenberg
  • 12. April 2017

  • /

Das Haus Scharpenberg wurde 1978 nach Plänen des Architekturbüros Riege erbaut.

Der Bau folgt in verschiedenen Flügeln dem Geländeverlauf zum Scharpenberg und dem Park an der Freilichtbühne.
Der individuelle Baustil und die künstlerische Gestaltung mit besonderen Akzenten in der Farbgestaltung verbindet klare und geschwungene Formen zu einem einzigartigen Ensemble auf der Höhe seiner Zeit.

Die Errichtung des Komplexes wurde möglich durch die großzügige Stiftung des Ehepaares Wenzel.

Zum Konzept gehörte von Anfang an, die Wohnbereiche der Senioren mit Kommunikationsräumen der Gemeinde zu verbinden.

Zum Haus Scharpenberg gehören heute 80 Seniorenwohnungen für 1-2 Personen, Schwimmbad, die Familienbildungsstätte des Ev. Kirchenkreises An der Ruhr und verschiedene Gemeinderäume, Kegelbahn und Kaminbereich sowie eine kleine, architektonisch sehr interessante, runde Kapelle, in der regelmäßig Andachten stattfinden.