Kinder / Jugend
Kindergarten Arche stellt sich vor
  • 31. März 2014

  • /

Der Evangelische Kindergarten Arche ist seit Mai 2009 eine zertifizierte reggio-orientierte Einrichtung.

Reggio-Pädagogik ist eine „Pädagogik des Werdens“, die in Norditalien ihren Ursprung hat.
Wir pädagogischen Mitarbeiter beschäftigen uns seit einigen Jahren mit der Geschichte, den Inhalten und Methoden der Reggio-Pädagogik. Hierbei ist uns deutlich geworden, wie wichtig es ist, das Kind als Konstrukteur seiner Entwicklung und seines Wissens zu sehen.

Wichtig ist uns,  dem Kind Rechte gegenüber der Gesellschaft und gegenüber seinen Bezugspersonen zuzugestehen. Dabei geht es vor allem um ein Recht auf Zuwendung, Nähe und Hilfe. Um diese Rechte einzufordern, bedarf es eines ausgeprägten Selbstbewusstseins und der Fähigkeit Wünsche und Bedürfnisse zu äußern. Wir wollen den Kindern helfen, ihre Potenziale zu verwirklichen und zu erweitern, ihre Lebenskompetenzen zu entwickeln und ihre Lernbegierde zu befriedigen.

Kinder haben ihre eigene Würde.
Nach biblischer Auffassung sind Kinder eine Gabe Gottes. Sie sind ein Geschenk
(Psalm 127,3).
Kinder sind nicht unser Eigentum, sie haben Ihre Würde und ihren eigenen Wert.
Sie sind uns anvertraut, damit wir für ihr Wohl und ihre Rechte sorgen.

Glauben lernen
Unsere evangelische Einrichtung nimmt Kinder jeder Konfession und Religion auf. Dies bietet die Möglichkeit und Chance, mit Einfühlungsvermögen, Neugier und Interesse Fremdes und Ungewohntes wahrzunehmen und akzeptieren zu lernen.

Religionspädagogik findet bei uns also im Alltag ihren Schwerpunkt und ist nicht als isolierter Bereich zu sehen: Religion und Pädagogik bereichern sich wechselseitig.

Es geht darum, Kinder im alltäglichen Geschehen für die religiösen Dimensionen zu sensibilisieren, sie bei ihrem Fragen nach dem Sinn ihres Lebens und nach Gott zu motivieren und zu stärken.