Kulturelles
Orgelfestival.Ruhr – Konzert 9
  • 23. Mai 2018

  • /

12. August 2018, 18 Uhr, Petrikirche

Für das neunte Konzert des Orgelfestival.Ruhr konnte Jos van der Kooy gewonnen werden. Er ist Organist der Westerkerk in der Amsterdamer Innenstadt, unweit des Anne-Franck-Hauses, und ebenso Bespieler der weltberühmten Müller-Orgel in der St. Bavo in Haarlem. Dort finden seit vielen Jahrzehnten die Internationalen Orgelkurse statt, bei denen auch Siegfried Reda als Dozent unterrichtete. Van der Kooy ist als Student Reda dort begegnet.
Auf seinem Programm, das den 50. Todestag des früheren Petri-Organisten Siegfried Reda reflektiert, stehen unter anderem die Variationen über „Mein junges Leben hat ein End“ von Sweelinck, Die Toccata in F-Dur von Bach, die Marienbilder von Reda und die Fantasie über den Choral „Wachet auf, ruft uns die Stimme“ von Reger, einem Komponisten, den Reda sehr schätzte.
Wie gewohnt, gibt es auch bei diesem Konzert wieder eine Einführung, die um 17.45 Uhr beginnt, und eine Videoübertragung.

Karten kosten 10 Euro. Schüler und Studierende haben freien Eintritt.
Nähere Informationen finden Sie unter www.orgelfestival.ruhr

Foto: keurweb.de