Thematische Gottesdienste

Thematische Gottesdienste

Besondere Gottesdienstformen, die in den Kirchen unserer Gemeinde gefeiert werden:

Am Abend

  • ca. 8 Mal im Jahr  Evensong in der Petrikirche
    Der Evensong ist in der anglikanischen Kirche das wochentägliche Abendgebet und ist durch viel Chormusik – Psalmen, Vertonungen von Magnificat (Lobgesang der Maria) und Nunc Dimittis (Lobgesang des Simeon), Responsorien (Wechselgesänge) – geprägt.
  • ca. 2 Mal im Jahr Abendgebet nach Taizé in der Petrikirche
    Meditative Gesänge – vom Chor mit getragen – Gebete und Lesungen
  • im Advent der Carol-Service in der Petrikirche
    Ein weihnachtlicher Gottesdienst mit 9 Lesungen im Wechsel mit 10 englischen Weihnachtsliedern (Christmas Carols).

Am Morgen

  • Zu Himmelfahrt: Gottesdienst unter offenem Himmel  im Hasental
  • Am Pfingstsonntag: Gottesdienst unter offenem Himmel  in der Freilichtbühne
  • In den Sommerferien: Sommerkirche in der Petrikirche mit besonderer Gestaltung.
    Anschließend wird auf dem Kirchplatz gegrillt.
  • Erntedank-Gottesdienst in der Kleingartenanlage Folkenborntal

Die Termine der Gottesdienste finden Sie im Kalender oder als Übersicht im Gottesdienstplan unter Gottesdienst sonntags morgens.

 

In den Altenheimen und Krankenhäusern in unserem Gemeindegebiet werden regelmäßig Gottesdienste gefeiert.
Eine Übersicht der Gottesdienste in Altenheimen und im Evangelischen Krankenhaus finden Sie hier.

 

Ökumenische Gottesdienste
Am Buß- und Bettag findet abends ein ökumenischer Gottesdienst statt.
Zum Weltgebetstag der Frauen (1. Freitag im März) wird abwechselnd in der katholischen und evangelischen Kirche ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert.
3-4 Mal im Jahr werden ökumenische Gedenk-Gottesdienste  – „Gottesdienst für Unbedachte“ gestaltet, in denen an die Verstorbenen erinnert wird, die keine Trauerfeier erhalten haben. An Allerheiligen (1.11.) und Toten-/ Ewigkeitssonntag (Ende November) werden ökumenische Andachten auf dem Hauptfriedhof gehalten.
Auch die Gottesdienste mit anschließenden Martinsumzügen am Oppspring und in der Altstadt sind ökumenische Tradition.