Kulturelles
Vorträge zum Tersteegenjahr 2019
  • 20. November 2018

  • /

Mit einer Reihe von Veranstaltungen erinnert die VEK von Januar bis April an Gerhard Tersteegen, den bekannten und wichtigen Bürger und Christen unserer Stadt.

„Gerhard Tersteegen – Leben und Werk“ ist der Vortrag von Dr. Johannes Burkhardt überschrieben, der am Montag, 25. Februar, ab 20 Uhr im Petrikirchenhaus geplant ist. Der Vortrag wird musikalisch durch Sängerinnen des Mädchenchores begleitet.

Ein weiterer Vortrag folgt am Montag, 11. März, im Petrikirchenhaus. Ab 20 Uhr referiert Prof. Dr. Dieter Beese zum Thema „Die Bibel als Liebesbrief Gottes“. Auch dieser Abend wird von Sängerinnen des Mädchenchores musikalisch begleitet.

Für die historische Einordnung sorgt Prof. Christoph Kampmann am Dienstag, 19. März, ab 18.30 Uhr im Petrikirchenhaus. Sein Vortrag trägt den Titel „Deutschland in der Zeit Tersteegens – Politische und religiöse Lebenswelt(en)“.

Der Eintritt zu allen Vorträgen ist frei.

Weitere Informationen unter www.tersteegenjahr2019.de