Netzwerk
Was haben Paddeln und Pilgern gemeinsam?
  • 15. Juni 2017

  • /

Antworten bei einer Kanutour auf der Weser!
Eine Samstags-/Sonntagstour für alle Generationen am 16./17. Sept. 2017 von Hann. Münden nach Bad Karlshafen.

Die Kanutour startet am Samstag in Hann. Münden mit dem Tagesziel Bursfelde. Dort wird in der Pilgerherberge des ehemaligen Klosters Bursfelde übernachtet. Am Sonntag pilgern wir mit dem Kanu weiter weserabwärts nach Bad Karlshafen. Rundgang durch Bad Karlshafen, gebaut für die Glaubensflüchtlinge aus Frankreich (Hugenotten), die dort auf Einladung des damaligen Landesfürsten eine neue Heimat in der Zeit der Gegenreformation gefunden haben.

Interessierte (Schwimmer/-innen) aller Generationen sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung (Kinder von 6 – 15 Jahren nur in Begleitung einer/s Erziehungsberechtigten). Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Hin- und Rückfahrt mit Privat-PKWs (Pool-Bildung).

Dies ist ein Freizeitangebot des Netzwerk VEK mit Kostenbeteiligung (Abendessen, Übernachtung, Frühstück, Lunchpaket, Miete für Kanus):
Erwachsene 95 EUR, Kinder und Jugendliche 65 EUR

Eine Bezuschussung ist möglich.

Ansprechpartner:
Horst Wolf, Tel.: 0208-43 66 26 oder Iris Schmitt, Tel.: 01578-6403672

Anmeldungen (Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum; auch für den Pilgerpass erforderlich) bis zum 10. August 2017 unter netzwerkdervek@kirche-muelheim.de oder telefonisch bei den genannten Personen. Bei Absagen nach dem 31. August 2017 sind vertraglich angefallene Kosten zu erstatten.